Coachella: Das ist einfach die perfekte Festival Frisur

Zum Festival-Look gehört nicht nur ein süßes Sommerkleid, sondern auch eine lässige Frisur. I proudly present: die perfekte Festival Frisur!

fab4mag_influencer_magazin_mikutas_festival_frisur_coachella festival frisur coachella

Hier und hier habe ich Euch schon coole Cali Styles bzw. Coachella-Looks gezeigt. Aber wie trägt man passend zum Hippie-Style eigentlich die Haare?

Die perfekte Festival Frisur? Braids!

Was reimt sich beautymäßig mit Coachella? Braids! Naja, nicht wirklich, aber im übertragenen Sinn.

Schließlich sind lockere Flechtfrisuren nicht nur super süß zum Festival-Look, sondern auch einfach total praktisch! Wieso? Naja, bei über 30 Grad (gefühlt 50 in der Sonne…) bewahrt Ihr auf dem Festival so auch noch einen kühlen Kopf.

Lange offene Haare sehen zum Hippie-Kleid zwar super aus, aber im Nacken wird es bei den heißen Temperaturen da nach einer Weile schon ziemlich warm. Pferdeschwanz? Zu langweilig! Deswegen sind Braids perfekt.

So funktioniert der Look

Wie bei Jacqueline ein paar Strähnen einfach herauslassen. Die geflochtenen Zöpfe dürfen nicht zu „gemacht“ wirken. Sonst sieht die Festival Frisur schnell nach Oktoberfest-Frisur aus. Heidiii… Bei Jacqueline sind es locker geflochtene Boxer Braids.

Wichtig: Unbedingt dran denken, Euch einzucremen. Das Gesicht sowieso, aber bei Braids auch die Kopfhaut. Habt Ihr Euch schon einmal im Urlaub den Scheitel verbrannt? Schmerzt beim Kämmen am Abend dann ganz schön. Zwischen die Braids auf die Kopfhaut einfach etwas Sonnenschutz-Spray sprühen. Ihr werdet es mir noch danken…

Keine Lust auf Boxer Braids? Bei Sofia habe ich auch noch eine coole Alternative mit tiefsitzendem seitlichen Fischgrätzopf gesehen:

Bild: Instagram Mikutas

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Tags

#Fab4News