Hier sind die wichtigsten Coachella Festival Trends

Bye-Bye LA, Bye-Bye Coachella! Das Festival ist vorbei und ich habe für Euch die Fashion Recap mit den wichtigsten Coachella Festival Trends!

Puh… Dieses Jahr gab es einiges an Kritik am Coachella Festival – besonders aus der Blogger- und Influencer-Szene. Die einen finden’s super, die anderen überhaupt nicht. Meine Meinung dazu? Lest Ihr hier.

Was aber unumstritten ist: Die Looks bei Coachella erhalten mehr Aufmerksamkeit als bei jedem anderen Festival. Höchste Zeit also für eine Fashion-Zusammenfassung.

Das sind die Coachella Festival Trends 2017

#1 Die helle high waist Jeans Shorts

Waren es sonst eigentlich noch eher die Flower Power Hippie-Kleider, brauchte man dieses Jahr besonders ein Kleidungsstück. Die helle Jeans Shorts! Am besten high waist und unten ein wenig ausgefranst. Haben wirklich alle getragen.

Und funktioniert übrigens auch super in Kombi mit dem Hippie-Dress – wie hier bei Jacqueline.

#2 Taschenriemen sind jetzt besonders auffällig

Ein weiteren Trend spotten: Taschen sind diese Saison mit auffälligen Riemen echte Hingucker. Passt auch super zum Festival-Styling.

#3 Der klassische Cowboy Hut

Diesen Sommer tragen wir keinen Hippie-Hut mit XXL-Krempe, sondern den klassischen Cowboy Hut. Am besten in Beige oder Brauntönen. Sieht einfach lässig aus.

#4 Vans, Vans, Vans

Fällt Euch bei Sofias Foto etwas auf? Gleich drei Festival-Besucher (inkl. Sofia) tragen die Vans-Sneaker. Chucks, die (!) Coachella Sneaker, haben dieses Jahr ernsthafte Konkurrenz bekommen.

Jetzt brauchen wir in Deutschland nur noch Sommer-Temperaturen – damit wir die Coachella Looks auch nachstylen können!

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Tags

#Fab4News