So kannst Du das Instagram Karussell nutzen

Auf Instagram gibt es ein neues Feature. Aber wie nutzen wir das Instagram Karussell am besten?

fab4mag_influencer_magazin_instagram_karussell

Kennt Ihr das? Am Anfang ist man mit neuen App-Features noch sehr vorsichtig. Traut sich noch nicht so richtig ran. Bis man merkt, dass es eigentlich ziemlich viele Möglichkeiten bietet. So geht es mir auch gerade mit dem neuen Instagram Karussell.

Wie man das Instagram Karussell nutzen kann

#1 Endlich mehr Videos teilen

Du hast ab und zu auch coole Videos passend zu Deinen Fotos? Postest sie aber eher nicht, weil Dir ein schöner Feed auch sehr wichtig ist? Dann hast Du jetzt die Chance, sie doch zu zeigen. Einfach das hübsche Foto und das lustige Video auswählen und beides zeigen.

#2 Outtakes vom Shooting zeigen

Beim Shooting entstehen bei Influencern und Bloggern oft auch ziemlich witzige Fotos. Die könnt Ihr jetzt ganz à la Daumenkino im Karussell teilen.

#3 Sich nicht mehr für ein Foto entscheiden müssen

Soll ich lieber das oder das posten? Sieht es cooler aus, wenn ich in die Kamera schaue oder nicht? Jetzt musst du dich nicht mehr für ein einziges Lieblingsfoto entscheiden.

#4 Facebook und Instagram verknüpfen

Du teilst Deine Instagram-Posts auch automatisch auf Deiner Facebook-Seite, um dort auch mehr Content zu kreieren? Klappt mit dem neuen Feature super. Das wird auf Facebook nämlich einfach als Post mit mehreren Fotos oder Videos angezeigt.

#5 Storytelling auf ein neues Level bringen

Ein Bild sagt oft mehr als 1000 Worte. Aber mit bis zu zehn Bildern kannst Du zum Beispiel eine richtige Geschichte erzählen. Und so auch mehr Leser auf Deinen Blog ziehen.

Ihr seht schon, Euch geht es wahrscheinlich jetzt wie mir: Müssen wir unbedingt mal alles ausprobieren.

Bild: Instagram

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone