Trend-Schuh Babouche: lieben oder hassen?

Die Sommer-Schuh-Diskussion ist eröffnet. Objekt der Begierde oder von Ausrufen wie „Iuh nee“: der Babouche. Der Schuhtrend 2016 – zumindest wenn es nach großen Labels wie Céline geht, sollten wir möglichst nur noch Babouches an den Füßen haben.

babouche_trend

Babouche: Entweder liebt oder hasst man den Trend

Den Trend-Schuh kann man eigentlich nicht „ganz okay“ finden. Entweder ist man Fan und hat schon welche geshoppt, oder man versucht den Babouches nicht näher als ein paar Fuß (haha, sorry Meter hat hier einfach nicht gepasst) zu kommen. Vorteil: Sie sind bequem, nicht hoch und lassen sich im Sommer so herrlich schnell an- und ausziehen.

Wie stylt man bitte die Babouches?

Die Pro-Argumente haben Euch überzeugt? Dann schaut doch mal bei Amy vorbei. Sie zeigt in ihrem Babouche-Posting, wie man die Schuhe kombinieren kann.

Falls Ihr Euch erst einmal herantasten wollt, dann probiert es doch mal mit halbhohen Mules – quasi die Babouche-Einsteiger-Variante.

Foto: Mochaby

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Tags

#Fab4News