Was tun, wenn Dein Instagram-Account gehackt wird?

Horror-Vorstellung für alle Influencer. Von einem auf den anderen Tag wurde der Instagram-Account gehackt. Und jetzt?

Als ich vor ein paar Tagen nach den neuesten Pics meiner lieben Aniybond sehen wollte, war ich verwirrt. Was war mit ihrem Instagram-Account passiert? Schnell nachgefragt: Der Account von Anna Wilken war gehackt worden. Schock!

instagram-account gehackt fab4media_influencer_magazin_anna_wilken_aniybond_instagram_account_gehackt

Annas Instagram-Account wurde gehackt

Wäre an sich schon nervig und frustrierend genug. Wenn man allerdings Influencer ist, dann ist mit Instagram auch ein Job verbunden. Bilder weg, fremde Bilder da und keine Macht mehr über den eigenen Instagram-Auftritt. Eine absolute Horror-Vorstellung. Genau so ging es Anna Wilken: „Ich habe mich vollkommen machtlos gefühlt. Gerade weil es nicht nur mein Instagram-Account, sondern auch meine Berufung ist.“

„Als ich mitbekommen habe, dass mein Account gehackt wurde, war ich absolut schockiert. Gemerkt habe ich es als ich meine Mails gecheckt habe. Da stand ‚Dein Passwort wurde geändert‘ und ‚Deine E-Mail Adresse wurde geändert‘.“ Als Anna sich dann versucht hat bei Instagram einzuloggen, sah sie nur diesen Hinweis:

fab4mag_influencer_magazin_instagram_Gehackt_aniybond_anna_wilken

Das kannst Du tun, um Dich so gut es geht vor Hackern zu schützen

Zum Glück konnte Anna direkt von Instagram geholfen werden. Aber was können wir tun, um es den Hackern schon vorher besonders schwer zu machen?

Ich habe direkt bei Instagram nachgefragt und folgende Tipps bekommen:

#1 Wähle ein sicheres Passwort aus.

Verwende eine Kombination aus mindestens sechs Zahlen, Buchstaben und Satzzeichen (z. B. „!“ und „&“). Das Passwort sollte sich zudem von anderen Passwörtern unterscheiden, die Du für andere Webseiten verwendest. (Wichtiger Punkt…)

#2 Ändere regelmäßig Dein Passwort, vor allem, wenn Dir eine Nachricht von Instagram angezeigt wird, in der Du dazu aufgefordert wirst.

In manchen Fällen stellt Instagram während automatisierter Sicherheitskontrollen Anmeldeinformationen wieder her, die von anderen Seiten gestohlen wurden. Wenn Instagram feststellt, dass Dein Passwort möglicherweise gestohlen wurde, trägt das Ändern Deines Passworts auf Instagram und anderen Seiten zum Schutz Deines Kontos bei und hilft zu verhindern, dass Du in Zukunft gehackt wirst.

#3 Gib Dein Passwort nicht an Personen weiter, Die Du nicht kennst oder Denen Du nicht vertraust.

Machst Du ja wahrscheinlich ohnehin nicht. Aber auch bei Bekannten sollte man vorsichtig sein…

#4 Vergewissere Dich, dass Dein E-Mail-Konto sicher ist.

Jeder, der Deine E-Mails lesen kann, kann wahrscheinlich auch auf Dein Instagram-Konto zugreifen. Ändere die Passwörter für alle Deine E-Mail-Konten und stelle sicher, dass Du für jedes Konto ein anderes Passwort verwendest.

#5 Melde Dich von Instagram ab, wenn Du einen Computer oder ein Telefon gemeinsam mit anderen Personen nutzt.

Du solltest das Kästchen „Angemeldet bleiben“ nicht aktivieren, wenn Du Dich von einem öffentlichen Computer aus anmeldest. Durch die Aktivierung dieses Feldes bleibst Du für Dein Konto angemeldet, auch wenn Du das Browserfenster schließt.

#6 Überlege genau, bevor Du Dich entscheidest, Drittanbieter-Apps zu autorisieren.

Instagram-Account gehackt? Hier bekommst Du Hilfe

Alles zu spät? Trotz Sicherheitsvorkehrungen gehackt worden? Dann kannst Du hier dein gehacktes Konto direkt melden.

Ich bin sehr froh, dass bei Anna wieder alles gut ist. Puh…

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone